Hauptstadtoptiker greifen an

Aus einer Vertriebsplattform wird eine eigene Qualitäts-Marke: Pretzlaw Communications ist maßgeblich beteiligt an der strategischen Neuausrichtung und dem starken Markenauftritt der Hauptstadtoptiker. Eine Erfolgsstory, nicht nur für Berlin.


Die Aufgabe

Klassische Augenoptiker unter Druck: Optiker-Filialketten wie Fielmann, Apollo & Co verändern den Branchenmarkt radikal: mit aggressivem Preisdumping und Gratiszugaben setzen sie  alteingesessenen Augenoptikern hart zu.

Die bisherige Vertriebsplattform unter der Ägide von Zeiss  erwies sich als nicht schlagkräftig genug.

Die Lösung

Nicht nur strategische Unterstützung, sondern auch der komplette Relaunch kommen von Pretzlaw Communications. Wir setzen auf ein auffälliges und glaubwürdiges Bild-Text-Konzept für die Image- und Saleswerbung. Jedes der Mitglieder wirbt mit seinem Porträt für die Qualitäts-Marke Hauptstadtoptiker – und zugleich für sein eigenes Geschäft.  Alles ab Oktober 2014 am PoS, OoH und 1:1.

Das Ergebnis

Nach erfolgreichen Einführung der Imagewerbung und der ersten Vertriebskampagne wird das erprobte Konzept  2015 fortgeführt. Neben Zeiss wird nun noch eine zweite hochwertige Herstellermarke mit der Dachmarke installiert.

Ein gelungenes Beispiel dafür, wie auch der Einzelhandel seine Chancen in harten Zeiten nutzen kann.
Wir sind dabei!